Bürgermeister Talk im Korneuburger Gwölb

Rund 50 Gäste waren der Einladung der JVP zur Talkrunde mit Bürgermeister Christian Gepp gefolgt. Im Keller des Korneuburger Gwölbs begrüßten Felix Guseck und Stephan Bodinger die Jugendlichen. In entspannter Atmosphäre wurden verschiedene Themenblöcke diskutiert. Die Hauptthemen dabei waren Junges Wohnen, Mobilität und das Angebot an Freizeiteinrichtungen in Korneuburg. Bürgermeister Christian Gepp hatte dabei für alle Fragen eine Antwort parat. Zum Thema „junges Wohnen“ gibt es ja bereits von VzBgm. Helene Fuchs-Moser ein fertiges Konzept, das gemeinsam mit der JVP schon vorgestellt wurde. Zukünftig sollen nach einem klaren Kriterienkatalog Wohnungen für Jugendliche angeboten werden, auf gewisse Zeit begrenzt. Neben sehr positiven Rückmeldungen über das Berndl Bad wurde über mögliche Adaptierungen im Korneuburger Werftbad diskutiert. Die Anregungen wurden von Gepp aufgenommen und werden in die Planungen für die Saison 2015 einfliessen.

Bgm. Gepp freute sich, dass es so viele Jugendliche gibt, die durchaus daran interessiert sind, was in Ihrer Heimatstadt passiert, und durchaus auch bereit sind mitzuarbeiten. „Die oft gepredigte Politikverdrossenheit der Jugend stimmt nur bedingt. Wenn man Ihnen den Raum und die Möglichkeit gibt mitzugestalten, sind die Jugendlichen durchaus bereit dazu. Man muss halt auf Sie zugehen, das mache ich sehr gerne.“ gibt sich Gepp optimistisch, auch in Zukunft die Jugendlichen miteinbinden zu können.